sportlicher werdegang

 

Als Trainer:

  • DTB-B-Trainer Ausbildung
  • bis 2001 Stützpunkttrainer für den Tennisverband Schleswig-Holstein
  • Cheftrainer in mehreren großen Tennisclubs
  • Kreisjugendwart Steinburg (Bezirk West)
  • Organisator und Leiter von Tennis-Camps nach Mallorca und Marbella

 

  • Von 2002-2013 Betreiber einer Tennisschule in Madrid
  • Trainer der Damenmannschaften des Club Internacional de Madrid und des Sport Center Manolo Santana, sowie einiger Spielerinnen des spanischen Nationalteams der Altersklassen 35-55 Jahre
  • Aktuell Trainer und Coach im Marner TC, TC Alsterquelle und im TSV Holm

 

Nennenswertes 2019:

  • Aufstiege der Bambino 1, Bambino 2, Mädchen, Knaben, Junioren 1, Junioren 3, (Junioren 2: zweiter Tabellenplatz) des TSV Holm
  • Sieg der Landesmannschaftsmeisterschaften SpVg TSV Holm TC an der Schirnau (Junioren 1 und Knaben 1)

 

 Grundbaustein meiner Ausbildungsphilosophie ist das ausgewogene Verhältnis zwischen defensivem und offensivem Tennis. Dies findet sich zusammengefasst in den 10 Goldenen Regeln für Einzel, sowie Doppel/Mixed und in meinen 4 wichtigen Schritten zum erfolgreichen Bestreiten von Tennismatches.

 

Als Spieler: 

  • Bis zum Alter von 18 Jahren stets Landesmeister im Tennisverband Schleswig-Holstein
  • Mehrfacher deutscher Meister im Doppel
  • Nr. 1 der deutschen Rangliste bis 18 Jahre
  • Sieger der internationalen Mannschaftsmeisterschaft im UHC Hamburg
  • Junioren Nationalspieler

 

  • Aufstieg der Herren mit dem THC Klipper Hamburg in die Bundesliga
  • Später dann Aufstieg in die Regionalliga und norddeutsche Meistertitel mit dem SC Condor Hamburg

 

  • Von 2002-2013 mehrfache spanische Meistertitel mit dem Team vom Club Internacional de Madrid in der höchsten spanischen Liga, im Doppel und Mixed, bei verschiedenen ITF Turnieren, sowie neunter der Europameisterschaft der Mannschafts-Landesmeister mit dem Club Internacional de Madrid

 

  • Zwischen 2015-2017 Sieger sämtlicher Turniere der Kategorie 2-3 im norddeutschen Raum wie beispielsweise die offenen norddeutschen Meisterschaften, Hamburger Meisterschaften, das Midlife Classics Uetersen, Sieker Open, HSC Open, Travemünder Open, Schweriner Open (ITF) und Usedom Open

 

-> Nr. 1 der Hamburger Rangliste

    Beste Platzierung deutsche Rangliste Herren 55: Nr. 5

 

    Erfolge 2018:

  • Halbfinale Norddeutsche Hallenmeisterschaften (Grade 2)
  • Sieger Head-Cup (Grade 4)
  • Sieger der Verbandsmeisterschaft Hamburg/Schleswig-Holstein (Grade 3)
  • Sieger Travemünder Open (Grade 3)
  • Sieger Alstertal Open (Grade 4)
  • Sieger ITF Schweriner Open (Einzel+Mixed) (Grade 3)

    2019:

  • Sieger aller Punktspielmatches an Position 1 für den Grunewald Tennis-Club Berlin in der Regionalliga Nord-Ost, u.a. gegen THC Neumünster, TV Uetersen, Blau-Weiss Berlin, TC Rostock, Fachvereinigung Tennis Berlin, TCGW Nikolassee Berlin
  • Sieg Travemünder Open (Grade 3)
  • Halbfinale Usedom Open (Grade 1)
  • Erreichen der LK 6
  • Sieg Neumünster Open (Grade 4)

    2020:

  • Punktspiele an Position 1 in der Regionalliga Nord-Ost für den Grunewald Tennis-Club Berlin gegen Club an der Alster, TCGW Nikolassee Berlin, SuS Waldenau, Sutos 1917, Fachvereinigung Tennis Berlin und THC Neumünster 

   (Aufgrund der Covid-19 Pandemie sind die Punktspiele, sowie die meisten Turniere in der Sommersaison 2020 leider ausgefallen.)

 

 

 

 

Kontakt

Thorsten Kolbe

Am Walde 3

25524 Oelixdorf 

Mail: academy@kolbeinternationaltennis.com

Tel.: 0157/80 28 10 41

 

Kevin Kolbe

Mail: academy@kolbeinternationaltennis.com

Links

Deutscher Tennis Bund

Hamburger Tennis-Verband e.V.

Tennisverband Schleswig-Holstein e.V.